Sie haben zugestimmt Cookies zu speichern. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies um die Anmeldung, Navigation und andere Inhalte zu steuern. Wenn Sie unsere Website verwenden, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Zeige e-Privacy Datenschutz-Richtlinie an

Sie haben Cookies abgelehnt. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

Toll war's obwohl die Bahn ein Desaster ist.

Wenn Richard, der strahlende spätere Sieger uns nicht so gut eingewiesen hätte, wären wir heute noch nicht oben. (Besucher-schlange zweireihig )

Die Bilder sprechen ja für sich und obwohl wir einen wundervollen Tag hatten, fällt mir zu unserem ersten "Abenteuerfliegen" doch auch etwas kritisches ein.

Die Sache mit dem Vogal, das zwitschert :

Am nächsten Tag um 6 Uhr früh hörte ich ganz bewußt ein Vogal zwitschern.

Dabei ist mir mit Bedauern aufgefallen, daß ich bei unserem ersten Streckenfreien Abenteuerfliegen wieder eines nicht beachtet habe :

Vor lauter Kurz-Pack-Aufbau-,-Schaff ich das Kehsteinhaus-Stress- habe ich erst beim Abspielen meines geistigen Video's hinterher auf dem Landeplatz bemerkt, wie gewaltig das Gebirgspanorama rund um den Königsee ist.

(wenn Ihr mit der Maus ruhig auf dem Bild bleibt, erscheint wie von Geisterhand ein Kommentar)

 

Die beiden Falken neben mir an der "Nose" waren da cooler und wunderten sich genüsslich über den bunten Vogel  der da so steif um jeden Meter kämpft.

Da habe ich tief durchgeatmet und mir wieder und wieder einmal vorgenommen,       ..mehr Bilder gleich mit Button "Weiterlesen"

. . .den Augenblick festzuhalten und zu geniessen. Vor allem an der Wolke halte ich jetzt in Zukunft inne, spreche ein paar Dankworte

und spanne nicht gleich wieder die VG bis zum Knackpunkt um für das nächste Ziel, halb im Nebel der Thermik zu verschwinden.

Sind die 50 Höhenmeter Angst in der Wolke nötig, Nein. Weiß man eh' nicht mehr wo oben und unten ist.

Ein Foto ist ein wundervoller Augenblick, ein Video ein kleiner,schöner Abschnitt im Leben. Deshalb stelle ich den Aktiv-Fliegern

im "Picasa"-Album alle Momente dieses Tages zur Verfügung und fordere Euch auf, Eure eigenen unwiderbringlichen Augenblicke festzuhalten.

Bis zum Nächsten Mal bei einem gemütlichen "Speed-Run" durch die MAUSEFALLE hinein in die STREIF und hinauf weit über den

HAHNENKAMM und das Kitzbühler Horn, am 13.Aug. 2011

So Gott will . . . und das Wetter. . . und DU dich aufraffst !

Die Mannschaft