Sie haben zugestimmt Cookies zu speichern. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies um die Anmeldung, Navigation und andere Inhalte zu steuern. Wenn Sie unsere Website verwenden, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Zeige e-Privacy Datenschutz-Richtlinie an

Sie haben Cookies abgelehnt. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

Wann: Sa., 23.6.
Wo: Drachen-Landeplatz Grainbach
Organisation: DFC Hochries

Erst die Arbeit ...

.. dann das Vergnügen.

Dieses Mal war es wegen wankelmütigen Flugwetters umgekehrt geplant. Erst Feiern - am Samstag - und dann um den Chiemgaupokal fliegen - am Sonntag.
Sonntags war's nix (nicht wegen Hängover 2 oder 3 sondern wegen des Wetters...) aber Sonntags drauf wär's was gewesen ... (s. Chiemgaupokal 2012)

Spät abends am Sonnwend-Feuer (von Maschdei perfekt gerichtet und mit Bullog-Diesel gezündet) wollte unser "Zitha-Dieda" zu allem Überfluss
auch noch unsere "Club-Hymne" hören:
- Uraufgeführt während der GERMAN OPEN 2010
- geschrieben im Adrenalin-Rausch nach einer geglückten Landung
- von Udo Jürgens als Welt-Hit intoniert
gings dann los :
- mit Zitha-Dieda (Kattenbeck) und
- Gitarren-Blues-Michi (Staudt)
- Sing a Song-Barbara (Öttl)
- und Mikro-Mann-i (Zeller)

 - - -dreistimmig- - - 

Den Refrain, beeindruckend mitgesungen von der " Meute ", hat der Abendwind dann durch den Nachthimmel bis in den Pinzgau getragen !
Da gugg ich und freu mich sehr ! °!°

 

Ich war noch nie in Mittersill ... !  

 
I war no nia in Middersill,        Ich war noch nie in Mittersill (Österreich, nahe Zell am See)
I war no nia in Zell am See,   Ich war noch nie am Zell am See,
Bin nia die Felbertauern rauf nach Greifenburg,   Bin nie fie Felbertauern Hochalpenstraße hinauf nach Greifenburg gefahren
I war scho oft auf da Hochries,   Ich war dafür schon relativ oft auf der Hochries
heid sauf' I ned ob, des is g'wies,   Heute trink ich nichts, das ist sicher!
Oa moi no aufdrah'n, und agratt noch Süden fliang !   Einmal noch im Kreis fliegend die Thermik nutzen und akkurat (lat.): jetz gerade,
- auch heut' oder nie -  nach Süden fliegen!
 
copyright Mani Zeller
(des hod da Mani g'schriem)

Wer den gesamten Text haben will, muss zur nächsten Musi-prob' in die Hütte kommen und mitsingen.