×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website verwendet Cookies um die Anmeldung, Navigation und andere Inhalte zu steuern. Wenn Sie unsere Website verwenden, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Zeige e-Privacy Datenschutz-Richtlinie an

View GDPR Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Dies kann auch rückgängig gemacht werden.

Liebe Mitglieder und Freunde des DFC,

auch heuer organisieren wir wieder ein Landetraining zum Saisonstart und zwar am
Fr., den 29.4. ab 10Uhr in Brannenburg am Segelflugplatz
Anfahrt: (click here)

Dazu haben wir den Bruckschlegl Franz (DHV Windenschein-Lehrer und Fluglehrer Drachen)
sowie den Niederreuther Robert (Flugschule-Hochries) für unser Training gewinnen können.

Der Franz wird uns Tipps zur Landung geben und dann unsere Praxis via Funk korrigieren.
Wir arbeiten daran, die Landungen später per Videoaufzeichnung zu analysieren.
Auch heuer werden wir einen Startwagen zur Verfügung haben.

Ein Drachenschlepp kostet 5€
Voraussetzung zur Teilnahme am Landetraining ist ein Windenschleppschein für Drachen.

Darüber hinaus haben Piloten die Möglichkeit, einen Windenschein zu machen bzw. anzufangen.
Details zur Windenschein-Ausbildung (click here)

Wer von Euch Interesse am
- Landetraining oder
- Windenschein-Ausbildung
hat, gibt bitte Rückmeldung an den Achim (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), damit wir planen können.

Beste Grüße,
Dieter

Ergänzung:

Carsten Friedrich (Wills Wing) und Primosz Griczar (Aeros) haben zugesagt und bringen Drachen mit,
die sie uns vorstellen
und die wir anschließend z.T. testen können:

Aeros ab 11Uhr (Drachen-Details click here):

  • Combat 13.5GT
  • Combat 12.7GT
  • Combat 13.5c       (neu!)
  • Discus14C

Wills Wing (ab ca. 13:30 Uhr):

  • Sport 2 155
    Turm-Intermediate, Fläche: 14,4 m^2, Einhängegewicht: 68 – 113 kg
    optimales Pilotengewicht1): 70 - 97 kg, Drachengewicht: 27 kg
  • Sport 2 135
    Turm-Intermediate, Fläche: 12,5 m^2, Einhängegewicht: 61 – 91 kg
    optimales Pilotengewicht: 59 – 70 kg, Drachengewicht: 24 kg

    1) Das optimale Pilotengewicht ist Pilot ohne Gurtzeug.


 

Nachdem das G-Force Training in Brannenburg bei Robert letztes Jahr so gut angekommen ist, wollen wir es auch dieses Jahr wieder machen.

GForce für Drachen (C) Flugschule Hochries
G-Force für Drachen (C) Flugschule Hochries

Angebot der Flugschule Hochries (vergünstigte Vereinskonditionen): 65€ für G-Force Training mit anschließendem Packen der Rettung.

Der DFC unterstützt alle Mitglieder mit 25€, sofern sie sich im Vorfeld anmelden und dann am Training teilnehmen.
In diesem Fall kostet das G-Force Training inkl. Rettung packen für Clubmitglieder 40€.

Termin: Samstag den 23. April ab 10 Uhr. Ende offen (hängt davon ab, wie viele kommen).
Ort: das Training findet in den Räumen der Flugschule-Hochries, Brannenburg (altes Kasernengelände) statt.    

Bitte meldet Euch bis 17. April bei uns an (E-Mail an Achim: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
 
Die Rückmeldung ist wichtig, da wir eine Mindestteilnehmerzahl brauchen, damit Robert es stattfinden lässt.
Ausserdem muss Robert planen, wie viele Packer er braucht.
Ich war letztes Jahr auch dabei und kann nur sagen: war echt ne gute Erfahrung!
 
 
Ergänzung:

Am Sa. zwischen 10 und 12 Uhr wird der Kaiser Wolfgang von Fly&More
uns folgende Gurtzeuge vorstellen:

  • Flex²                   Size        4 / M                        - Einsteigern & Allrounder Gurt
  • Cosmic               Size        3 / L                         - Allrounder Gurt
  • Tenax3                Size        5 / XL (Inside Trim)    - XC & Wettkampfgurt
  • Tenax4                Size        4 / M  (MR-Version)   - XC & Wettkampfgurt

Anschließend können wir diese Gurtzeuge am G-Force Trainer testen.

Damit können auch Leute vorbeikommen,

  • die nur das G-Force Training mitmachen wollen und kein eigenes Gurtzeug mitbringen
  • die sich speziell für ein Gurtzeug von Fly&More interessieren und dieses testen wollen.
 
 
Ergänzung2:
 
Der Genghammer Wolfi von Skyline kommt ebenfalls und bringt Gurtzeuge zum Anschauen
und Testen mit:
  • FR Lightness
  • Speed Lightness (Leichtbauweise)
 
Euer Achim

Liebe Mitglieder des DFC Hochries-Samerberg

am Samstag den 2. April machen wir unsere Hütte für das bevorstehende Fliegerjahr fit!
                  Ramadama
           um 10 Uhr an der Clubhütte am Landeplatz in Grainburg

Wir hoffen natürlich alle, dass wir danach auf die Hochries fahren können um zu: 
                   Fliegen
            am Nachmittag

Nach dem Landebier an der frisch rausgeputzten Clubhütte gibt es noch einen Agendapunkt:
                   Jahreshauptversammlung
            um 18 Uhr
            im Gasthaus Maurer in Grainbach

Also es wird ein Tag ganz im Zeichen unseres Sports / Hobbys und um sich zu treffen und schöne Zeit zu haben!

Wir freuen uns über alle, die vorbeischauen, mithelfen, mitfliegen, mitreden und da sind!

Viele Grüße

Euer

Achim im Auftrag des Vorstands DFC Hochries




Da werdet Ihr Augen machen ...

 

 

 

 

 

am Fr., den 4. Dezember ab 19 Uhr
im
Gasthof Maurer
Grainbach, 83122 Samerberg


Liebe Mitglieder,

trotz idealem Sommer und Goldenem Herbst hatten wir veranstaltungsmäßig ein eher ruhiges Jahr.
Dennoch: Es gibt einiges zu Feiern!
Daher wollen wir heuer eine bewegte Weihnachtsfeier veranstalten, zu der wir natürlich auch
Eure Partner und Kinder recht herzlich einladen.

Bitte teilt uns bis 27. Nov. mit, ob Ihr (ggf. mit Partner/Kindern) kommt.
Email an   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
bzw. tel.   0151 419 311 73

Beste Grüße im Namen der Organisatoren

Ankündigung: JHV des DFC Hochries im Februar 2016.
Einladung mit Datum, Ort und vorläufiger Tagesordnung ergeht gesondert.